News-Mailingliste

Die News-Mailingliste wird vom FSR Winfo zum Verteilen von wichtigen Neuigkeiten, Hinweisen, Terminen etc. rund um das Wirtschaftsinformatik-Studium an der Universität Paderborn verwendet. Um unerwünschten Spam zu vermeiden, wird unsere News-Liste nur für wichtige Mitteilungen verwendet und streng moderiert. Während der O-Phase werden alle Winfo-Erstsemester in diese Liste eingetragen.
Du möchtest in die News-Mailingliste aufgenommen werden? Hier kannst du dich eintragen.


Du bist auf der Suche nach einem Job? Unser Jobverteiler hilft dir weiter!

Wenn du Interesse an Jobs, SHK-Stellen, Praktika oder ähnlichem hast, kann dir unser Jobverteiler weiterhelfen!
Unser Jobverteiler ist ein E-Mail-Verteiler, der oft von Lehrstühlen und Firmen genutzt wird, um interessante Angebote für Studenten der Wirtschaftsinformatik zu verbreiten. Eintragen kannst du dich hier:



Die Liste ist vom Fachschaftsrat moderiert, d.h. Spam-Mails werden keinen Weg zu euch finden. Und wenn ihr irgendwann etwas gefunden habt und kein Interesse mehr an weiteren Angeboten habt, könnt ihr euch hier ganz einfach auch wieder austragen.


Sie haben ein Jobangebot, das interessant für Studenten der Wirtschaftsinformatik ist?

Für Wirtschaftsinformatiker relevante Angebote über Abschlussarbeiten, Praktika oder Jobs können an unseren Jobverteiler geschickt werden, in dem viele interessierte Studierende eingetragen sind. Dort eingereichte Inserate werden kostenlos an unsere Studierenden weitergeleitet.
Um Ihr Angebot über den Verteiler zu senden, klicken Sie einfach hier und senden uns eine E-Mail mit allen Informationen.
Bitte adressieren Sie die E-Mail direkt an die Studierenden, da wir sie – so wie sie ist – direkt weiterleiten.

Die E-Mail wird nach erfolgreicher Prüfung durch den Fachschaftsrat Wirtschaftsinformatik an alle Mitglieder des Jobverteilers weitergeleitet.

Darüber hinaus informieren wir gerne über kostenfreie Schulungsangebote oder Recruiting-Events auf unserer Facebook-Seite. Kommerzielle oder kulturelle Angebote bedürfen einer internen Abstimmung, sind jedoch grundsätzlich nicht von der Veröffentlichung ausgeschlossen. Folgendermaßen kategorisierbare Anfragen können wir hingegen prinzipiell nicht berücksichtigen:

  • Infoabende von (Hochschul-)gruppen
  • Umfragen zu Abschlussarbeiten
  • Parteipolitische Mitteilungen
Wir behalten uns vor, jederzeit Änderungen daran vorzunehmen.