Studieren ohne Allgemeine Hochschulreife 2017-08-31T15:12:22+00:00

Studieren ohne Allgemeine Hochschulreife

Für ein Universitätsstudium benötigt man in der Regel die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine einschlägige fachgebundene Hochschulreife, mit der nur die im Zeugnis genannten Studiengänge studiert werden können. An der Universität Paderborn können unter bestimmten Voraussetzungen auch einige Studiengänge wie Wirtschaftsinformatik mit der Fachhochschulreife oder einer beruflichen Qualifikation studiert werden.

Studium mit Fachhochschulreife/beruflicher Qualifikation

Grundsätzlich berechtigt die Fachhochschulreife nur zu einem Studium an einer Fachhochschule, jedoch bilden zulassungsfreie technische und naturwissenschaftliche Fächer wie Wirtschaftsinformatik eine Ausnahme.

Für das Studium mit Fachhochschulreife oder beruflicher Qualifikation ist jedoch eine besondere Eignung nachzuweisen. Dazu ist unter Anderem eine Eignungsprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik abzulegen. Zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfungen werden von der Universität verschiedene Kurse angeboten, deren Teilnahme jedoch nicht verpflichtend ist.

Des Weiteren muss ein Bewerbungsportfolio eingereicht werden, welches die folgenden Punkte berücksichtigt:

  • Begründung des Studienwunsches vor dem Hintergrund des eigenen Werdeganges,
  • Bezug der eigenen Vorstellung vom Studium zu dem Angebot in dem angestrebten Studiengang an der Universität Paderborn,
  • Darstellung und Beurteilung schon erworbener, für das Studium einschlägiger Kompetenzen und
  • Vorstellungen vom späteren Berufsfeld.

Genauere Informationen dazu findest Du hier.